Categories

Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Über

Halli hallo ihr Lieben!

Dieser Web-Blog bietet anregende und kreative Ideen zur Freitzeitgestalung. Ich möchte mich kurz fassen und euch nicht langweilen, also seht selbst:

Alter: 23
 


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
war ich noch lieb!

Wenn ich mal groß bin...:
werde ich Prinzessin

In der Woche...:
bin ich viel unterwegs.

Ich wünsche mir...:
einen Hund!!!!!-Hab bloß zu wenig Zeit

Ich glaube...:
ich rede im Schlaf

Ich liebe...:
Tiere.. und Geburtstage!

Man erkennt mich an...:
meiner Tasche ...

Ich grüße...:
euch alle natürlich



Werbung




Blog

Stiftebox basteln

Hallo meine Lieben!

Ich habe dutzende Stifte und Basteldinge zu Hause und nun habe ich mir endlich eine moderne Stiftebox gebastelt.

 ...und nun die Anleitung:...

Was braucht ihr?

- Konsevendosen (leer)

- Doppelseitiges Klebeband

- Schere

 

1. Dosen vorbereiten

Legt die Dosen in ein Wasserbad und zieht die Beschriftung ab. Danach könnt ihr sie abtrocknen.

 

2. Zusammenkleben

Nun schneidet ihr Stücke von dem doppelseitigen Klebeband ab und klebt die Dosen zusammen.

 image

 

Fertig! 

 imageimage

29.6.13 13:33, kommentieren

Werbung


Gaderobe selbst gemacht

Hi-di-hi ihr Lieben!

Ich möchte euch heute eine schlichte und sehr moderne Gaderobe zeigen. Es ist ganz einfach sie selber zu bauen und außerdem ist es doch immer schön etwas selbstgemachtes im Haus zu haben, worüber man bei seinen Freunden sagen kann: "Ja, das hier hab ich selber gemacht!"

...und nun die Anleitung!:....

Was braucht ihr?

- alte Holzbretter oder einfach welche mit Einkärbungen (nicht zu groß!)

- Kleiderhaken

- Farbe (kann auch alte Wandfarbe sein!-trocknet meist schneller)

- Schrauben

- Bohrmaschine

- Dübel

- Schleifpapier

 

 1. Bretter abschleifen

Nehmt jedes Brett und schleift es sorgfältig ab, damit die Farbe später besser hält.

 

 2. Bretter färben

Nun nehmt die Farbe und bestreicht die Bretter, lasst das ganze trocknen und bestreicht sie nochmals.

 

3. Kleiderhaken befästigen

Schraubt nun an jedes Brett einen oder mehr Kleiderhaken. Die Schrauben sollten so lang sein, dass sie später auch noch in die Wand geschraubt werden können.

 image

 

 4. Vorbohren

Bohrt nun an die Stellen Löcher, wo später die Bretter hin sollen.

Steckt danach Dübel in die Löcher, um die Schraube später besser sichern zu können.

 

5. Ran damit!

Nehmt die Bretter und schraubt sie durch den Kleiderhaken an die Wand.

 Fertig!

image

image

28.6.13 11:36, kommentieren

CD-Wand basteln

Soo... meine Lieben!

Ich habe mir etwas überlegt, was nicht nur das Abspielen von CD`s unglaublich vereinfacht, sondern auch eine schöne Zimmerdekoration sein kann. Tadamm... Es ist eine CD-Wand geworden! Hier die möglichen Vorteile, wenn man Besitz einer solchen CD-Wand ist:

- kein langes kramen nach CD`s

- einfache Handhabung

- coole Dekoration

- schnelleres Abspielen (durch Zeitersparnis)

- kein Aufräumen oder wieder verstauen

- Platzersparnis

- eure CD`s gehen nur noch im seltesten Falle verschwunden

- Übersichtlichkeit

- ......vielleicht fallen euch selbst noch ein paar ein....

 

Hier kommt die Anleitung:

Was braucht ihr?

- eure CD`s, mit Hülle

- Doppelseitiges Klebeband oder klebende Magnetstreifen

- Schere

 

1. CD`s vorbereiten

Nehmt die CD`s und löst vorsichtig die Vorder- von der Rückseite. (Damit ihr sie irendwann auch wieder zusammenbauen könnt.)

 imageimage

 

 

2. Bekleben

Beklebt nun die Rückseite mit dem Doppelseitiges Klebeband oder einem klebenden Magnetstreifen. Wenn ihr Magnetstreifen verwendet, beklebt auch die Wand mit einem, in der Form wie ihr es haben wollt.

 image

 

 3. Randrücken

Nehmt die CD`s nacheinander, löst beim Klebeband die Schutzfolie und drückt sie für einige Sekunden an die Wand (bei den Magnetsreifen nicht nötig!).

Fertig

 image

 image

27.6.13 17:28, kommentieren

Dockstation basteln

Halli hallo ihr Lieben!

Ich habe mir eine Dockstation für meinen Apple IPod touch selber gebaut, da ich es leid war, das Kabel immer erst aufheben und in der Steckdose anschließen zu müssen, um das Gerät aufzuladen. Hinzu kommt, dass es eine unglaubliche Erleichterung ist, wenn man Nachrichten bekommt, da man es von da an, nur in den seltensten Fällen übersieht (wenn man im selben Raum ist). Für mich ist allerdings das größte „PLUS" dabei, dass man das Gerät (z.B. an einem stressigem Tag) schnell los wird und sich mit wichtigeren Dingen beschäftigen kann. Natürlich könnt ihr diese Dockstation auch für ANDERE ELEKTROGERÄTE basteln!

Soooo.... und nun die Anleitung:

Was braucht ihr?

- feste, kleine Pappschachtel (Form beliebig)

- Stoff oder Farbe (beliebig)

- Alleskleber

- Kabel des Gerätes

- Messer oder Schere

- (nicht unbedingt nötig) Tacker/Tesafilm

1.Schachtel zurechtschneiden

Als erstes müsst ihr die Pappschachtel so zurecht schneiden, dass auf der Oberfläche, eine Öffnung für den Anschluss entsteht(bloß nicht zu groß!!!). Danach schneidet ihr eine weitere kleine Öffnung an eine der Seiten, wo später das Kabel rauslaufen soll. Diese Schnitt kann ganz beliebig ausgeführt werden, aber man beachte, dass dieser nur so groß wie das Kabel breit und hoch ist, sein sollte. 

 

2.Färben

Nun nehmt ihr eure Farbe oder euren Stoff und bemalt/beklebt die Schachtel damit. Wenn ihr mit Stoff arbeitet, beachtet beim bekleben nicht die Öffnungen und schneidet sie erst danach wieder frei. (Lasst vor Schritt drei, erst alles trocknen.) 

 image

 image

 image

 

 

3.Kabel verlegen 

Nehmt das Kabel und führt es vorsichtig durch die Öffnungen ein. Achtet darauf, dass der Anschluss nicht durch die Öffnung rutscht. Nun könnt ihr das Kabel durch einen Klebestreifen, ein Band oder Tackernadeln (bitte nicht das Kabel durchstechen) am inneren Rand sichern.
image

 image

 image

 

 imageimageimageFertig

(Das weiße Teil um den Anschluss, ist die Stütze eines alten Apple Ipod nano!-gedacht als zusätziche Stütze für das Kabel, damit dies nicht verrutscht.)  

26.6.13 21:36, kommentieren